Inklusionssport

Blinde und sehbehinderte Ruderer sind willkommen

Wir bieten seit 2015 inklusives Rudern für blinde und sehbehinderte Menschen zusammen mit Sehenden an und gehen gemeinsam aufs Wasser.
Wer noch nicht rudern kann oder Wiedereinsteiger ist, kann an unseren jährlich stattfindenden Ruderkursen teilnehmen, die inklusiv stattfinden.

Begleitung durch Tutoren

Für unsere Handicap-Ruderer bieten wir während der Ausbildung eine Tutoren-Begleitung an. Die Tutoren begleiten sehbeeinträchtigte Ruderanfänger oder -wiedereinsteiger z. B. von der Bahnstation zum Vereinsgelände und unterstützen sie in der Bootshalle und auf dem Wasser. Jeder Handicap-Ruderer entscheidet selbst, welche Unterstützung er braucht und möchte.

In der Einsteigerphase danach, wenn im Breitensport mitgerudert wird, stehen Sehbeeinträchtigten ebenfalls hilfreiche Vereinsmitglieder zur Seite, die sie nach Bedarf auf dem Vereinsgelände begleiten.

Teilnahmemöglichkeit an allen Breitensport- und Griesen-Ruderterminen

Jeder Ruderer im ARV Hanseat, ob sehend oder nicht-sehend, kann an allen Breiten- und Griesensportterminen sowie an Wanderfahrten, Tagestouren oder Vereinsaktivitäten wie z. B. Grillabenden, Sommerfest und Regatten teilnehmen.

Bei Interesse meldet Euch einfach bei unseren Ansprechpartnern für Inklusionssport!

Unser Inklusions-Angebot wurde mehrfach ausgezeichnet

Der ARVH-Inklusionssport in der Presse

  • Ausbildungsfahrt im GIG 2er
  • Im GIG 3er auf der Alster
  • Inklusionsrudern beim ARV Hanseat
  • Rudern macht Spaß
  • Ausbildung im GIG 4er
  • Rudern auf dem Osterbekkanal
  • Gemeinsames Rudern
  • Klappt alles?
  • Hamburg Panorama mit dem Fernsehturm
  • Rudern auf dem "Langen Zug"
  • Inklusionsrudern im GIG 3er
  • Rudern macht Spaß
  • Im GIG 2er auf dem Osterbekkanal
  • Preisverleihung des Werner-Otto-Preises im Hamburger Rathaus
  • Begleitung mit dem Motorboot
  • Gemeinsames einlegen der Skulls unter Anleitung der Ausbilder
  • Gemeinsames einlegen der  Skulls
  • Beim ARV Hanseat rudern blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gemeinsam
  • Ausbildungseinheit auf der Alster
  • Fritz-Bauer-Preis 2016
  • Preisverleihung Sparda-Bank Hamburg Award