Sommerabend und blaue Stunde auf der Alster

20.07.2020 | Kategorien: ,

Fotos: Susanne Fischer und Anne Ziemann

Blaue Stunde auf der Alster

Eine Wanderfahrt auf unseren Hausgewässern

Am 17.7.2020 lud Eva Maria zur Ausfahrt auf Alster und Kanälen ein und 12 ARVH-ler*innen folgten. An einem warmen, fast windstillen Sommerabend ging es zu den „Niagara-Fällen“, nach Ohlsdorf, zur Alsterfontäne und den Eilbek-Kanal hinauf. Beim Zwischenstopp am RV Wandsbek wurde Corona-gerecht mit desinfizierten Händen und Holzpiekern gepicknickt. Die Rückkehr an den heimischen Steg fand nach Sonnenuntergang statt.
Einmal pro Kalenderjahr kann eine Ausfahrt >30 km auf den Hausgewässern eines Rudervereins als Wanderfahrt anerkannt werden.

Sonnenuntergang an der Alster

Wir kamen ins Schwelgen!

Liebe Eva Maria, liebe alle, vielen Dank für diese tolle Ausfahrt! das war ein wunderbares Geburtstagsgeschenk, mit Euch allen zusammen den Tag zu verbringen, und dann auch noch so ein Glück mit dem Wetter. Anne

Danke an Euch für die Bilder und den Teamgeist, es war eine schöne Ausfahrt. Eine entspannte Sommerwoche. Liebe Grüße von Heike

Dieses Bild habe ich am Freitag gemacht. Ich finde, es zeigt die unwahrscheinlich schöne Stimmung auf der Alster. Liebe Grüße, Susanne

Die untergehende Sonne auf der Alster, ein Traum. Eva

Ich schwelge noch immer von meinen schönen Ruderausflug mit euch auf der Alster, v.a., wenn die Elbe sich mal wieder wie ein Kartoffelacker rudert. Fast kann ich sagen, mir fehlen die SUPs ;) Conni

Ich fand es auch eine schöne Ausfahrt! Ganz liebe Grüße, Anne

Windstille blaue Alster